Responsive image

2001-2009

Nach mehreren Jahren im Dornröschenschlaf, erwarb die Firma Veda Consulting mit ihrem Geschäftsführer Hubertus Berkemeyer im Jahre 2001 die ehemalige Volksheilstätte mit dem Ziel Europas größte Ayurveda-Klinik einzurichten. Jedoch scheiterten diese Pläne aufgrund finanzieller Mittel.

 

2007 wurde die Charlottenhöhe für 850.000 Euro auf dem Amtsgericht Calw zwangsversteigert und das Anwesen ging an den damals 66-jährigen Herrn Dieter Staperfeld über, welcher in der Immobilien-, Vermögens- und Textilbranche tätig ist.
Als Zukunftspläne gab er an, der Immobilie einer vernünftigen Nutzung zuzuführen. Eventuell könnten die Pläne für eine Ayurveda-Klinik neu aufleben. Eine andere Variante sei, eine Suchtklinik einzurichten.

 

Im Jahre 2009 wechselte die Charlottenhöhe abermals ihren Besitzer und das Eigentum ging an Herrn Pero Radu, ein Geschäftsmann aus Mannheim über.